FLYERGESTALTUNG2018-09-14T09:52:03+00:00
Wir verteilen Flyer bundesweit

FLYER-GESTALTUNG

Sie haben sich entschieden, einen Flyer zu erstellen und möchten alles Wichtige durchgehen? Dann halten Sie kurz inne und stellen Sie sich folgende Fragen:

1Wen will ich erreichen mit meinem Flyer? Wird meine Zielgruppe durch den Flyer angesprochen? Es hilft, Zielgruppe und deren Interessen zu definieren. Falls Sie dazu Hilfe benötigen oder sich unsicher sind, folgen Sie uns zu der Zielgruppenanalyse in fünf Schritten.

2Welche Informationen gehören in den Flyer? Sind alle wichtigen Infos enthalten? Es gilt zu unterscheiden, wie viel und welche Informationen nützlich sind und ab wann man den Flyer überlädt. Sie fragen sich nun, was muss eigentlich auf jeden Fall in einen Flyer? Dann am besten hier entlang zu unserem Beispiel.

3Welches Format passt zu meinem Anliegen? Ist es ein Flyer, ein Faltblatt, ein Plakat oder eine Kombination aus verschiedenen Formaten? Sie sind sich unsicher? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Oder lesen Sie in unserer kompakten Tabelle über alle wichtigen Formate und deren Spezifika.

4Wie soll das Design aussehen? Minimalistisch, funktional oder ästhetisch opulent? Wichtig in diesem Kontext sind vor allem zwei Punkte: a) Gibt es ein Corporate Design, nach dem Sie sich richten müssen und b) wecken Sie möglichst keine Erwartungen mit Ihrem Design, die Sie nachher bei der Veranstaltung oder mit Ihrem Produkt nicht erfüllen können oder wollen. Der Flyer sollte ihr Haus authentisch repräsentieren.

5Welche Ansprache möchte ich wählen? Siezen, Duzen, direkte Ansprache oder keine Sprache und nur Bilder? Auch hier gilt: Gibt es eine Corporate Identity, nach der die Wortwahl ausgerichtet sein muss? Wenn nein, was dient meinem Anliegen am meisten?

6Bis wann brauche ich die Flyer gedruckt, bis wann müssen sie im Umlauf sein? Berechnen Sie hier die Zeit mit ein, die das schriftliche Einholen von Freigaben und die Überprüfung der Datei durch die Druckerei benötigen. Zeitmanagement ist essentiell, denn wird der Flyer nicht pünktlich fertig, war die Mühe vielleicht umsonst. Sprechen Sie uns an. Wir helfen gern bei jedem Schritt. Sie brauchen nur etwas Unterstützung beim Druck, dann bitte hier entlang.

7Wie viel Geld möchte ich ausgeben? Am Anfang steht das Budget. Rechner können hier helfen, aber auch unser Online-Shop gibt Ihnen eine ungefähre Hausnummer.

8 Wie hoch muss meine Auflage sein? Dies hängt sehr vom von Ihnen gewählten Volumen in der Verteilung ab. Unsere größeren Schaltungen gehen pro Woche mit etwa 10.000 Flyer auf Tour und werden wöchentlich nachgelegt. Aber kleinere Schaltungen fangen auch bereits bei 2.000 Stück auf einer kleineren Verteilertour an. In diesem Zusammenhang sollten Sie alle Optionen durchdenken: Möchte ich ein oder mehrere Motive, sollen die Flyer einmalig in Verteilung gehen oder regelmäßig, oder brauche ich sogar Serienproduktion?

9Was ist mit der Umwelt? Soll ich Recycling-Papier nehmen und lohnt sich eine grüne Druckerei? Viele fragen sich, ob und wann sich der finanzielle Mehraufwand lohnt und was das besondere an grünen Druckereien ist. Wir haben für Sie zusammengestellt, wo die Unterschiede zwischen grünen und konventionellen Druckereien liegen.

10Wie und wo will ich meine Flyer verteilen? Die Distribution ist mindestens so wichtig wie der Druck. Ohne Distribution kein Kontakt mit der Zielgruppe. Sie sollten Ihre Flyer daher zielgenau einsetzen und dabei natürlich den rechtlichen Regeln für Flyerverteilung folgen. Die variieren von Stadt zu Stadt.  Rechtliche Hinweise zu Werbung und Promotion in Frankfurt am Main finden Sie hier.

Sie haben das Ziel erreicht! Herzlichen Glückwunsch zur Gesamtkonzeption Ihres Flyers!